Haltung und Grundsätze

Unsere Qualitätsansprüche sind hoch. Deswegen bilden wir uns laufend weiter, besuchen Gruppen-Supervisionen und tauschen Erfahrungen mit Kollegen aus. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir uns vorbehalten eine Coaching-Anfrage abzulehnen. Dies kann der Fall sein, wenn wir zur Überzeugung kommen, dass wir nicht die erforderliche Qualifikation zur Erfüllung der Aufgaben haben oder eine andere Form der Beratung empfehlenswert ist.

  • Coaching setzt Freiwilligkeit und Gesundheit voraus.
  • Coaching ist klar gegenüber Therapie abzugrenzen.
  • Respekt und Wertschätzung werden zugesichert.
  • Verschwiegenheit ist selbstverständlich.

Wir verpflichten uns nach den ethischen Richtlinien der ICF (International Coachfederation) zu handeln.

Download
ICF Ethische Standards.pdf
Adobe Acrobat Dokument 378.4 KB